Samstag, 27. Dezember 2008

Weihnachtsgeschenke auf Ebay?

Das würde mich ja mal interessieren, was ihr davon haltet ... da gibt es bei Ebay noch ungeöffnete Päckchen, vom Beschenkten zur Auktion eingestellt, "aus persönlichen Gründen nicht angenommen" und daher für die Ebay-Bieter als Überraschungspäckchen.
Moment mal ... ???
Wenn ich ein Geschenk nicht annehmen möchte, dann geb ich es dem Schenkenden zurück, ansonsten ist es doch angenommen und weiterverschenkt/verkauft. Also habe ich dann von dem Schenker quasi Geld bekommen, wenn ich mit dem Geschenk bei Ebay Gewinn erziele?
Ich glaube ja sowieso nicht daran, dass das alles (gibt es nämlich mehrfach) unausgepackte Präsente sind, sondern dass ganz normale Verkaufsware eingepackt wurde ...
Eure Meinung?

Donnerstag, 25. Dezember 2008

F r o h e W e i h n a c h t e n !

wünsche ich allen!

Samstag, 6. Dezember 2008

Nikolaustag

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Tag? Ich habe heute, neben dem kleinen Päckchen aus dem Adventskalender, noch zwei weitere Päckchen aufmachen dürfen. Eins vom Nikolaus-Wichteln im Paperbrautforum und eins aus dem Wichtelkreis in Danis Forum. Wollt ihr sehen, was mir schönes eingepackt wurde?
Das hier ist von einer mir noch unbekannten "Wichtelmami" aus dem Paperbrautforum
Und dieses hier ist, ich vermute mal von Claudi, aus Danis Forum
Ist das Chipboard (oder heißt es der Chipboard?) nicht einfach süß?
Ich freu mich und bedanke mich recht herzlich bei meinen "Wichtelmamis" und hoffe gleichzeitig, das meine beiden "Wichtelkinder" sich auch gefreut haben.

Dienstag, 2. Dezember 2008

Er ist FERTIG !!!

Der Zapfenkranz. Hat mich doch zum Schluss noch einige Nerven gekostet, der "Lückenschluss" war nicht ganz so einfach, wie bei einem gebundenen Kranz aus Zweigen. Zapfen sind halt doch ganz schön störrisch.


Hier habe ich dann mal provisorisch ein paar süße Fliegenpilze eingesteckt, bin mir aber noch nicht sicher, ob die so bleiben.

Heute ist schon der 2. Dezember, ich habe schon 2 Päckchen aufmachen dürfen, denn ich hab wie viele andere von euch auch, beim Paperbraut-Adventskalender mitgemacht. Ich habe ihn an meine Girlande in der Küche gehängt und finde er macht sich dort sehr gut. Leider, leider habe ich vorher die Lichterkette nicht getestet... sie geht natürlich nicht mehr. Aber die jetzt zu wechseln hab ich nun auch keine Lust mehr. =p


Zum Schluss noch ein paar Bilder vom Schnee, der letzte Woche bei uns vorbeigeschaut hat.


Donnerstag, 20. November 2008

Crop bei mir ... *jetzt auch mit Bild*


Am Dienstag waren sie alle bei mir: die Sina, die Tina, die Kati und die Katrin, die Dörte und die Nicole. Dummerweise habe ich jetzt die Fotos noch nicht, aber wie ich gerade entdecken konnte, hat Nicole schon welche hochgeladen =)
Sina hatte zwei der "Tacheles"-Circel-Journale dabei - sehr schön! ... und ich konnte auch tolle Bücher der anderen bestaunen, selber hab ich mal wieder gar nichts gemacht.... =(
Ich freu mich aber trotzdem schon aufs nächste Mal! So kurz vor Weihnachten. Mit Wichteln *freufreu*!

Sonntag, 9. November 2008

fast schon Advent

mir ist schon fast weihnachtlich, gestern war ich auf der Advents-Ausstellung meiner Party-Lite-Beraterin und da war ja alles schon so schön gemütlich. Kerzen (sowieso), Tannenduft, selbstgebackene Plätzchen, Weinachtsmusik und ihre selbstgemachten Dekorationen! So toll.
Dazu bin ich noch am Zusammenstellen mehrerer Wichtelpäckchen in diversen Scrapforen... wenn da keine Stimmung aufkommt? Es sind ja nur noch drei Wochen bis zum ersten Advent!

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Nachholbedarf...

Schon im September ist mein Vater 60 geworden. Anstatt in ein Restaurant zu gehen hat er die große Garage geräumt und Essen vom Party-Service bestellt. Ich habe ihm dann die Menü-Karten gebastelt:



Außerdem habe ich mir Inspiration bei Anja (Zebrahörnchen) geholt, dabei ist diese Karte entstanden, es sind tatsächlich 60 Kerzen! (Text auf dem zweiten Bild: "...und ordentlich pusten!")

Freitag, 17. Oktober 2008

Noch ein Kranz

...Und wo ich schon mal beim Kranzbinden war, habe ich mal mit dem Kranz "für den Winter" angefangen, mit Zapfen. So einen habe ich letztes Jahr beim Senne-Fest gesehen und fand ihn so schön, aber er war unheimlich teuer. Wieviel genau weiß ich gar nicht mehr. Aber ich war zu geizig, oder zu ehrgeizig, das zu bezahlen, sondern wollte ihn selbst machen. Jetzt weiß ich, warum der so teuer ist. Das Sammeln der Zapfen ist das kleinste Problem... Wobei ich teilweise noch kleinere Zapfen hätte sammeln sollen. Mh, naja, so ein wenig unregelmäßigkeit hat ja auch was!
Jeder Zapfen wird einzeln angedrahtet, zum Schluss werde ich noch mal komplett mit Draht drumherum wickeln.



Fertig ist er jetzt noch nicht. Aber nun muss ich mich erst mal um die Wichtelgeschenke für den Adventskalender-Wichtelkreis aus dem Paperbrautforum kümmern. Und davon werd ich dann auch Fotos zeigen. (Natürlich erst nach Weihnachten...)

Sonntag, 28. September 2008

"handmade"

da war ich heute. Und es war echt toll, zwar nix mit Papier und Stempel oder so, aber viele, viele schöne Stoffe, Perlen und noch mehr schöne Stoffe. Und da hab ich auch dann zugeschlagen:
Aber einen Stand habe ich gesehen, da stand eine Cuttlebug und die hab ich mir mal zeigen lassen und habe dann auch gleich eine Karte gebastelt. Dieser Stand hatte doch tatsächlich in einem Regal auch S.E.I. Papier liegen. Und das Beste: die machen am 8. Oktober einen Laden in Schildesche auf, bei dem es dann auch diese Papiere geben wird und andere schöne Sachen, die ich bisher leider nur aus Online-Shops kenne. Die nette Dame sagte auch, dass sie gerne möchten, dass man da halt auch Workshops machen kann. Sie boten auf der Messe auch noch Schachteln-Beziehen, Perlenketten-Knoten und Porzellantassen-Bemalen an. Also ein bunt gemischter Laden, bei dem ich bestimmt mal vorbei schauen werde.
An einem anderen Stand wurde gefilzt. Find ich ja auch klasse. Aber ich glaube, damit fang ich jetzt nicht auch noch an. Obwohl - so ein lustiges Paar Filzpantoffeln mit Glöckchen dran oder ein Filztäschchen für mein Handy? mh...

Am Freitag habe ich nun endlich einen Türkranz gebunden. Ich habe mir einen Topf "Erika" gekauft, da mir versichert wurde, dass diese Heide beim Eintrocknen ihre schöne Farbe behält. Ich will das mal glauben, wäre schade, wenn der Kranz nicht bis Dezember hält. Da noch ein paar Zweige übrig waren, die Pflanze aber so mickrig aussah, dass ich diese nicht so stehen lassen wollte, habe ich noch ein Herz für die Küche gemacht. Da steckt nur ein Drahtkern drin, während der an der Haustür ein Strohkranz ist.



Vielen Dank an Kerstin für den Tipp mit den Beeren, aber das habe ich vor 2 (oder doch schon 3?) Jahren versucht, als die Beeren dann trocken waren, fielen sie bei kleinster Bewegung ab. Keine Ahnung, wie das die Floristen machen?

Mittwoch, 24. September 2008

SORRY

...war ja nix los bei mir. Also blogmäßig. Sonst schon, doch ich komm einfach nicht dazu, hier zu schreiben. Dabei bin ich selbst immer am Schauen, was andere schreiben und hoffe auf tägliche Neuigkeiten.
Also, los, hier ein paar Neuigkeiten von mir:
Ich war im Urlaub, eine Woche Mittelmeer auf der Aidadiva. Das war soooo schön! Leider viel zu kurz. Aber was haben wir alles gesehen: Mallorca, Neapel/Pompeij, Rom, Marseille, Barcelona. So viele Eindrücke!
Und die "Paperbraut", also die kleine Barbiepuppe, hat mich begleitet. Sie soll nämlich eine Rundreise machen, wird Station bei so manchem Forums-Mädel machen.

So. Ansonsten ist jetzt Herbst, ganz schön kalt. Fies.
Hat übrigens jemand eine schöne Idee für einen Türkranz? Mit Zapfen hatte ich schon gedacht, aber ist mir zu sehr winterlich. Und Kastanien find ich hier leider nicht.

Montag, 25. August 2008

von Knöpfen und Schultüten

Ich liebe Knöpfe, obwohl ich sie eigentlich nicht wirklich oft nutze...
Heute kamen diese tollen Perlmuttknöpfe an, sind sie nicht herrlich? 6 verschiedene Farbrichtungen, hell und dunkel. w.u.n.d.e.r.s.c.h.ö.n.




Übrigens ist meine Nichte vor zwei Wochen eingeschult worden und ich möchte euch gerne noch die Schultüte zeigen, die ich zusammen mit meiner Schwester gebastelt habe. Fies war es, dieses Krepppapier ober einzukleben.

mein erstes Digi-Layout

... ist sehr schlicht gehalten, mit eingescanntem BG-Papier (umgefärbt) und weiter nichts. Es ist meine Nichte mit ca. 4 Jahren.

Samstag, 23. August 2008

hurra, ich bin "Patentante"

und zwar von diesem Mädel hier:Sie wird mich auch bald mal besuchen.
Ihr fragt euch:
Was'n nun los, ist Steffi jetzt total durchgedreht?
...pssst...
Demnächst genaueres hier an dieser Stelle!

Mittwoch, 20. August 2008

ge-croppt !

Am Montag wurde wieder gemeinsam gescrapt und gequatscht, getratscht, gegessen und gelacht, das wahr so0o herrlich! Ina hat als Gastgeberin geladen; Kati, Sina, Teena, Yeliz und meine Wenigkeit nahmen die Einladung an. Ina, es war wieder sehr schön bei dir! Fotos habe ich nicht gemacht, aber Teena und Sina haben welche auf ihren Blog.

Samstag, 16. August 2008

schon im Mai entstand


dieses Auto, aber ich hatte es gar nicht hier gezeigt. Nun hat Tina genau das gleich gebastelt, da möchte ich euch meins auch zeigen, ich hoffe, Tina, du bist jetzt nicht böse darüber?

Dienstag, 29. Juli 2008

Journaling!



So, für alle, die hier mitlesen, (ich hoffe, das sind einige, auch wenn ich gar nicht so oft schreibe) habe ich hier ein paar Journaling-Rahmen zum Ausdrucken. Ich habe heute mal ein wenig mit meinem Schreib-Programm gespielt und dachte, ihr könnt das vielleicht auch gebrauchen?
>Klick<
Viel Spaß wünscht euch die Steffi!
Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, wenn ihr es euch abspeichert!

Samstag, 26. Juli 2008

huch ...

hier war ich ja schon lange nicht mehr. Sorry!

Mh, beim Pay-It-Forward haben ja nun nur zwei mitgemacht, Ulrike und Anja, schickt mir bitte per PN (im Forum) eure Post-Adressen!

War das ein schöner Tag heute, oder? Und ich hab echt viel geschafft. Meine Schwiegereltern waren im Urlaub und kommen heute Nacht irgendwann noch wieder. Da musste vorhin noch schnell der Rasen gemäht werden, müssen sie ja nicht sehen, wie lang wir den haben wachsen lassen =))
Aber dieser blöder Rasenmäher hat mich echt geärgert. Der ging dauernd wieder aus. Man muss es wohl ganz sachte am Hebel einstellen, nicht zu viel und nicht zu wenig Sprit, das hab ich noch nicht raus. Außerdem habe ich Fenster geputzt und die vollen Einstreusäcke der Schweinchen weggebracht. Also ich tät mir ein Fleißkärtchen geben
Ich war ja übrigens vor zwei Wochen bei Dani in Geesthacht beim Workshop, was soll ich sagen, es war genial! Vor allem der Keller (also ihr Shop) war der Hammer!
Meine Minibücher sind natürlich noch nicht fertig =// aber wenn, reiche ich sie nach.
Die Fahrt nach Geesthacht war anstrengend, aber kurzweilig. Ich bin mit Katrin (Trinsche) hingefahren und wir haben uns blendend unterhalten. Leider hatten wir zwischendurch 14 Kilometer Stau!
Neben den Minibüchern von Dani arbeite ich immer noch (bzw. endlich mal..) am Album von unserem Urlaub im Januar, da waren wir eine Woche mit der AIDAdiva auf Kanarantour. Ich habe da sooo viele Fotos gemacht, ich weiß gar nicht, wie ich die alle unterbringen soll. Ich hatte nämlich vor diesem Urlaub beim OWL-Scraptreffen extra ein Album dafür vorbereitet, aber das muss ich wohl erweitern.
Und im September ist ja schon der nächste Urlaub... Da versuche ich aber ein wenig zeitnaher zu scrappen =))
Soweit für heute.... reicht auch! =))

Montag, 7. Juli 2008

will keiner?

Bis zum 10. Juli warte ich jetzt noch....

Dienstag, 1. Juli 2008

Pay-it-Forward !!!

Huch, da kam heute Post, welch schöne Überraschung, von Anja, denn ich hatte im Januar bei ihr beim Pay-it-forward mitgemacht und heute nun kam ihr Päckchen, ein ganz süßes Buch für meine Ideen. Danke, liebe Anja! Das kann ich gut gebrauchen!
Ich hatte es völlig vergessen, und nun muss ich das ja noch schnell nachholen: Also, ich werde auch eine Überraschung für drei von Euch bereithalten, Ihr müsstet dafür nur einen Kommentar hier hinterlassen. Diese drei sollten dann ihrereseits auf ihrem Blog einen pay-it-forward-Thread starten und ebenso drei Leute beschenken!

Mittwoch, 25. Juni 2008

Layouts vom Wochenende

Ich muss ja noch meine Layouts vom Online-Crop nachreichen. Das erste war eine Challenge mit Interview, das andere eine Werbung-Lift-Challenge. Bei den Minibüchern bin ich noch bei, das ging da ja so hopplahopp - ich war völlig fasziniert, kam aber selbst nicht wirklich voran. Aber macht ja nix, kann ich alles in Ruhe nacharbeiten... =))


Finale!

Uuuuu, war das zum Schluss spannend! Und obwohl ich ja vom Fußball keine Ahnung habe, toll war das Spiel nicht, oder? Ich hatte das Gefühl, die wollten unbedingt ins Elfmeterschießen kommen....Wir haben das Spiel bei meinen Eltern in der Garage auf Leinwand geschaut, und am Sonntag gehts richtig los. PARTY!!! Die ganze Nachbarschaft ist dabei - hoffentlich stimmt das Wetter.

Freitag, 20. Juni 2008

Wochenende!

... und am Sonntag findet der große Online-Crop bei Dani im Forum statt. Da bin ich ja mal gespannt, was das gibt!
Wally im Paperbraut-Forum hat am gleichen Tag ein Scrap-Diktat vor, und da würd ich auch gern mitmachen, mal schauen, ob ich das zeitlich hinbekomme ...

Sonntag, 8. Juni 2008

Schaut mal bei Sister vorbei!

Da gibt es ein "BlogCandy" – und zwar völligst genial!
"klick"

Erdbeeren!

Sieht das nicht lecker aus?

Heute Morgen waren wir pflücken, 8 Kilo, und das ging echt schnell, die Pflanzen hängen jetzt wirklich voll.

Eben ist dann auch unsere erste selbstgekochte Erdbeermarmelade entstanden, habe mich da noch nie ran getraut, aber es ist ja doch gar nicht so schwierig.

Dienstag, 3. Juni 2008

Geschenke!

Jetzt ist schon Juni... mh... ich hatte jedenfalls im Mai Geburtstag und in Danis Forum beim Geburtstagswichteln teilgenommen. Das war eine prima Entscheidung! Denn das hier sind meine Geschenke:Ich habe mich wahnsinnig gefreut! Vielen Dank an die 10 Mädels, die mir die Päckchen gepackt haben!!

Mittwoch, 21. Mai 2008

Blind-Date

Im Paperbraut-Forum wurde "Fremdgescrapt", und ich hab mitgemacht... Die liebe Wally loste die Teilnehmer zu Paaren aus, und mir wurde Tuuli zugeteilt, die zufällig auch Steffi heißt.
Hier nun ein paar Sneaks des Layouts, was ich für sie gescrapt hab:



Ich hoffe doch, dass es ihr gefällt!

Hier nun das komplette Layout:

Montag, 19. Mai 2008

Das muss ich hier jetzt mal loswerden...

Am Samstag hatte ich einen Verkehrsunfall - schuldlos. Wir waren zu dritt im Auto, standen an einer Ampel und unterhielten uns - auf einmal war dieser giftgrüne Corsa direkt vor uns - PENG.
So schnell konnte ich gar nicht denken!
Aufgrund Aquaplaning und viel zu schnell kam dieser wohl in der Kurve ins Schleudern, steuerte gegen und landete in meinen Scheinwerfern. Argh!!
Wie gut, dass mein Mann dabei war, ich wusste gar nicht, wie mir geschieht, war völlig fertig und aufgelöst. Verletzt wurde zum Glück keiner. Aber nicht auszudenken, wir hätten nur einen halben Meter weiter vorne gestanden, der wäre uns voll in die Seite geknallt. Schutzengel gehabt!
Und ... was war es für ein Auto? Natürlich so ein aufgemotztes, tiefer, breiter .... Verdammt, sollen die doch auf 'ner Rennstrecke fahren!
Könnt mich immer noch aufregen!

Dienstag, 6. Mai 2008

komm lieber Mai....


Hach, ist das nicht schön? Alles ist plötzlich grün, sogar der Flieder blüht schon und mein Blumenbeet ist voller Vergiss-mein-nicht. Es ist herrliches Wetter ... so kann es bleiben!!

Sonntag, 13. April 2008

Getagged!

Ui, ich wurde getagged, und komme erst jetzt dazu...
Wir waren von Freitag bis heute Nachmittag unterwegs in Jever, war ganz nett, leider sind wir beim "Boßeln" ziemlich nass geworden, der Himmel war überhaupt nicht gnädig...
Also.
Die Regeln:
1. Setze einen Link zu der Person, die Dir das Stöckchen zugeworfen hat.
(Tina war's)
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in Deinem Blog. (hiermit getan)
3. Erzähle von Dir 6 unwichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten (siehe unten)
4. Gib das Stöckchen am Ende Deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter. (mach ich)
5. Hinterlasse bei jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde. (mach ich auch)

6 Dinge über mich:
1. Ich fahre schon seit über einem Jahr ohne Radkappen am Auto, weil ich immer vergesse, sie wieder dran zu klippsen.
2. Ich überprüfe ständig, ob meine Ohrstecker noch da sind.
3. Ich sammele die Himmlischen Schwestern.
4. Ich liebe Dekozeitschriften und -Bücher.
5. Ich habe mindestens 5 angefangene Tuben Handcreme, auf verschiedene Taschen verteilt.
6. Ich trage keine Armbanduhr, keine Armbänder.

So, weitere Personen taggen ... Hm, wen? Vielleicht Renate. Und Susku. Und Ines + Barbara. Und Dani. Und Ina.

Dienstag, 8. April 2008

Mal was zum Zeigen

Letzten Samstag war ich auf dem Flohmarkt und habe
unter anderem diese kleinen Pappbücher erstanden:

Sie sind sehr klein (eine Kantenlänge von 8 cm) und haben je 4 Doppelseiten, aber für eine kleine Serie von Fotos ideal. Ich habe gleich einmal unsere Berlinfotos von 1999 (!) eingeklebt. Jedenfalls die schönsten. =)





Regenbogengänger...

Schon wieder...
schon vor 10 Tagen ist Momo über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie hatte morgens einen Blähbauch und die Tierärztin konnte ihr leider nicht mehr helfen. Momo war mit Lucie das erste Schweinchen, welches hier einzog. Mein kleines "geplatztes Sofakissen". Nun gehts ihr wieder gut.



Die Regenbogenbrücke
Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.

Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.
Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.
Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muß,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.
Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder und von ihm geküßt,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...

(Autor d. Originals Paul C. Dahm, Übersetzung a. d. Amerikanischen v. Carmen Stäbler)

Kindisch? Nein, warum? Ich glaube an Gott, ich glaube an den Himmel, ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Wieso nur für Menschen? Auch Tiere haben doch eine Seele und die geht irgendwohin. Warum nicht hinter dem Regenbogen, eine schöne Vorstellung, oder?

Sonntag, 23. März 2008

Frohe Ostern!

schaut mal, was ich bekommen habe beim Wichteln im Paperbrautforum, es ist von Melanie:


Vielen Dank, liebe Melanie, ich hab mich sehr gefreut!

Und das hier hab ich "verwichtelt" es ging an Teena, und ich schätze, sie hat sich gefreut?



Ich habe hier meine neu erstandene Bind-It-All ausprobiert, Teena hat also einen Prototypen bekommen =)

...und endlich weiß ich auch, wie ich mehrere Bilder in einem Post unterbringe =)

wünsche weiterhin schöne Ostern!